www.zh-kirchenspots.ch

 Aktueller Pfad: www.zh-kirchenspots.ch · Kirchbauten Kt. ZH · Vorreformatorische · Gotische · Wasserkirche Zürich


Wasserkirche Zürich

(Basierend auf dem Web-Artikel von Matthias Bachmann von 1999).

Die Geschichte der Wasserkirche ist ungewöhnlich und spannend. Sie spiegelt auf sinnfällige Art die Geschichte der Stadt Zürich.

Im Mittelalter ist die Wasserkirche, die damals auf einer kleinen Insel in der Limmat steht, ein populärer Pilgerort.

In der Reformation wird sie säkularisiert, als Warenlager und später als Markthalle gebraucht.

Ab 1634 ist in der Wasserkirche die Stadtbibliothek untergebracht. Seit 1942 wird sie wieder als Kirche genutzt.

Wasserkirche Zuerich

Die Wasserkirche vor dem Grossmünster; links das Helmhaus, heute ein Museum. - Diesseits der Limmat das Denkmal für Hans Waldmann.
(Photo: J.Hicks, CA, 5/04)

Inhaltsverzeichnis




St. Oswald. romanisch mit gotischer Ausmalung [Mehr]
neben Schloss Laufen über dem Rheinfall [Mehr]
... der "Monolith" [Mehr]